VORSTELLUNGS-TERMINE
---------------------------------------------------------


27.05.2022 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner

73760 Ostfildern | 19:00 Uhr
Hotel Restaurant Lamm

03.07.2022
|
Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner

73072 Donzdorf | 17:00 Uhr !
Hotel Becher

20.07.2022 | Ein Clown entdeckt die Welt
72186 Empfingen | 8:15 und 9:30 Uhr
Grundschule

21.07.2022
|
Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner  OPEN AIR

78073 Bad Dürrheim | 19:00 Uhr
Kurhaus Bad Dürrheim

22.07.2022 | Mörderischer Märchenwald
Krimi-Dinner  OPEN AIR

72250 Freudenstadt | 19:00 Uhr
Hotel Teuchelwald


05.08.2022 | Schneewittchen
KINDERPROGRAMM 
OPEN AIR
72250 Freudenstadt | 11:00 Uhr
KijuZ, im Rahmen des Sommerferienprogramms

13.08.2022
| Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner  OPEN AIR
72160 Horb am Neckar-Dettingen | 19:00 Uhr
Gasthof Adler

19.08.2022 | Schneewittchen
KINDERPROGRAMM
72172  Sulz | 15:00 Uhr
Stadthalle, im Rahmen des Sommerferienprogramms

20.08.2022 | Mörderischer Märchenwald
72172 Sulz-Glatt |  20:00 Uhr
Schlosshof


21.08.2022 | Schneewittchen
KINDERPROGRAMM
77761  Schiltach | 16:00 Uhr
Stadtgarten


02.09.2022 | 
Mord im Flecka
Krimi-Dinner  OPEN AIR

79713 Bad Säckingen | 19:00 Uhr
Ringhotel Goldener Knopf

03.09.2022 | Mörderischer Märchenwald
72160 Horb am Neckar 18:00 Uhr
Altes Freibad


04.09.2022
|
Ein Clown entdeckt die Welt
KINDERPROGRAMM
72172 Sulz-Glatt | 16:00 Uhr
Schlossgarten

09.09.2022 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner  OPEN AIR
73734 Esslingen | 19:00 Uhr

Neo Hotel Linde

14.10.2022 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 
79856 Hinterzarten | 19:00 Uhr
Henslerhof

12.11.2022 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 
73432 Donaueschingen | 19:00 Uhr
Hotel Restaurant zum Rössle

18.11.2022
|
Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 
73432 Aalen | 19:00 Uhr
Das Goldene Lamm

25
.11.2022
| Mörderischer Märchenwald
Krimi-Dinner 
79713 Bad Säckingen | 19:00 Uhr
Ringhotel Goldener Knopf

26.11.2022 | Mörderischer Märchenwald
Krimi-Dinner 
79539 Lörrach | 19:00 Uhr
Hotel Stadt Lörrach

27.11.2022
|
Mörderischer Märchenwald
Krimi-Dinner 

CH-8001 Zürich | 17:00 Uhr !
Zunfthaus zur Schmiden

08.12.2022 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 
72160 Horb-Dettingen | 19:00 Uhr
Gasthof Adler

-----------------------------------

08.01.2023 | Mörderischer Märchenwald
Krimi-Dinner 
72555 Metzingen | 19:00 Uhr
Hotel Restaurant Schwanen

13.01.2023
Mord im Flecka
Krimi-Dinner 

89073 Ulm | 19:00 Uhr
Gashaus Krone


14
.01.2023 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 
71032 Böblingen| 19:00 Uhr
Der Schönaicher Fürst

20.01.2023 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 

73342 Bad Ditzenbach | 19:00 Uhr
Hotel Restaurant Talblick

04.02.2023 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 
75365 Calw | 19:00 Uhr
Hotel Kloster Hirsau

11.02.2023
|
Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 

CH-5000 Aarau | 19:00 Uhr
Hotel Kettenbrücke

18.02.2023 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 

72270 Baiersbronn | 19:00 Uhr
Waldknechtshof

03.03.2023 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 
78073 Bad Dürrheim | 19:00 Uhr
Kurhaus

10.03.2023 | Mörderischer Märchenwald
Krimi-Dinner 
72488 Sigmaringen | 19:00 Uhr
Karls Hotel

11.03.2023
|
Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 

72417 Jungingen | 19:00 Uhr
Hotel Post


18.03.2023
|
Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 

71229 Leonberg | 19:00 Uhr
Amber Hotel

01.04.2023 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 

77770 Durbach | 19:00 Uhr
Schloss Staufenberg

21.04.2023 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 

73230 Kirchheim unter Teck | 19:00 Uhr
Hotel und Restaurant Fuchsen

22.04.2023 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 

79539 Lörrach | 19:00 Uhr
Hotel Stadt Lörrach


23.04.2023 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 

73432 Donaueschingen | 17:00 Uhr
Hotel Restaurant zum Rössle



das chamaeleon THEATERWELTEN
Schiltach
Kleiner Prinz ganz groß
Familientheater begeistert im Stadtgarten


Schwarzwälder Bote 19.07.2013
von Martina Baumgartner


Im Rahmen des ersten Schiltacher Kulturwochenendes war   ein Familientheater mit dem Stück »Der kleine Prinz« nach Antoine de   Saint-Exupéry im Stadtgarten zu erleben.
»Das ist sicher die schönste Kulisse, vor der wir bisher gespielt haben«,   begeistert sich Dororthee Jakubowski. Sie ist Leiterin und Schauspielerin der   Dettinger Gastspielgruppe »Chamäleon«, die erst in diesem Jahr gegründet   wurde und mit ihrem Ensemble, Andreas Wachsmann, Emanuel Werres und dem erst   zwölfjährigen Luis Schneiderhan das ehrgeizige Projekt umsetzte.

Viele Familien waren gekommen, so dass die Plätze im Schatten der alten Linde   mit fast 80 Zuschauern besetzt waren.»Der kleine Prinz« ist kein Kinderstück   im eigentlichen Sinne», meint Jakubowski, die dieses Stück für mehrere   Generationen spielt. »Die kleinsten Zuschauer sind fasziniert von der   Schlange, den sprechenden Rosen und dem scheuen Fuchs und die Erwachsenen   erfassen die Tiefen des Inhaltes, die sich Schicht um Schicht auftun«.

Der kleine Prinz reist von Stern zu Stern um zu erfahren, wie es ist Freunde   zu haben und Verantwortung zu tragen. Dabei trifft er unter anderem auf einen   König, der ein fiktives Reich beherrscht, auf einen Alkoholiker, der trinkt,   um seine Trunksucht zu vergessen und auf einen Geschäftsmann, der behauptet,   die Sterne zu besitzen. Auf der Erde begegnet er in der Wüste einem   notgelandeten Piloten, einer goldenen Wüstenschlange und einen scheuen Fuchs,   der ihm zwei ganz besondere Lebensweisheiten schenkt: »Man sieht nur mit dem   Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar«, und »Du bist   zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.« Nun   bekommt der Prinz Heimweh und kehrt auf seinen Heimatstern zurück.

Magisch untermalt war das Schauspiel durch die Geigenklänge von Emanuel   Werres, der den Piloten den König und den Trunkenbold eindrücklich spielte.   Professionell schlüpfte auch Andreas Wachsmann in die verschiedensten Rollen.   Ganz märchenhaft war das Spiel von Dorothee Jakubowski, die als Blume, als   Schlange, als Laternenanzünderin und als scheuer Fuchs zu sehen war. Die   Hauptrolle des Prinzen war mit dem erst zwölfjährigen Luis Schneiderhan   besetzt. Der Gymnasiast aus Nordstetten gab eine starke Leistung ab und wurde   ebenso wie seine Schauspielerkollegen mit viel Applaus vom Publikum belohnt.



Martina Baumgartner  Bild: Martina Baumgartner