VORSTELLUNGS-TERMINE
---------------------------------------------------------


27.05.2022 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner

73760 Ostfildern | 19:00 Uhr
Hotel Restaurant Lamm

03.07.2022
|
Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner

73072 Donzdorf | 17:00 Uhr !
Hotel Becher

20.07.2022 | Ein Clown entdeckt die Welt
72186 Empfingen | 8:15 und 9:30 Uhr
Grundschule

21.07.2022
|
Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner  OPEN AIR

78073 Bad Dürrheim | 19:00 Uhr
Kurhaus Bad Dürrheim

22.07.2022 | Mörderischer Märchenwald
Krimi-Dinner  OPEN AIR

72250 Freudenstadt | 19:00 Uhr
Hotel Teuchelwald


05.08.2022 | Schneewittchen
KINDERPROGRAMM 
OPEN AIR
72250 Freudenstadt | 11:00 Uhr
KijuZ, im Rahmen des Sommerferienprogramms

13.08.2022
| Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner  OPEN AIR
72160 Horb am Neckar-Dettingen | 19:00 Uhr
Gasthof Adler

19.08.2022 | Schneewittchen
KINDERPROGRAMM
72172  Sulz | 15:00 Uhr
Stadthalle, im Rahmen des Sommerferienprogramms

20.08.2022 | Mörderischer Märchenwald
72172 Sulz-Glatt |  20:00 Uhr
Schlosshof


21.08.2022 | Schneewittchen
KINDERPROGRAMM
77761  Schiltach | 16:00 Uhr
Stadtgarten


02.09.2022 | 
Mord im Flecka
Krimi-Dinner  OPEN AIR

79713 Bad Säckingen | 19:00 Uhr
Ringhotel Goldener Knopf

03.09.2022 | Mörderischer Märchenwald
72160 Horb am Neckar 18:00 Uhr
Altes Freibad


04.09.2022
|
Ein Clown entdeckt die Welt
KINDERPROGRAMM
72172 Sulz-Glatt | 16:00 Uhr
Schlossgarten

09.09.2022 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner  OPEN AIR
73734 Esslingen | 19:00 Uhr

Neo Hotel Linde

14.10.2022 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 
79856 Hinterzarten | 19:00 Uhr
Henslerhof

12.11.2022 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 
73432 Donaueschingen | 19:00 Uhr
Hotel Restaurant zum Rössle

18.11.2022
|
Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 
73432 Aalen | 19:00 Uhr
Das Goldene Lamm

25
.11.2022
| Mörderischer Märchenwald
Krimi-Dinner 
79713 Bad Säckingen | 19:00 Uhr
Ringhotel Goldener Knopf

26.11.2022 | Mörderischer Märchenwald
Krimi-Dinner 
79539 Lörrach | 19:00 Uhr
Hotel Stadt Lörrach

27.11.2022
|
Mörderischer Märchenwald
Krimi-Dinner 

CH-8001 Zürich | 17:00 Uhr !
Zunfthaus zur Schmiden

08.12.2022 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 
72160 Horb-Dettingen | 19:00 Uhr
Gasthof Adler

-----------------------------------

08.01.2023 | Mörderischer Märchenwald
Krimi-Dinner 
72555 Metzingen | 19:00 Uhr
Hotel Restaurant Schwanen

13.01.2023
Mord im Flecka
Krimi-Dinner 

89073 Ulm | 19:00 Uhr
Gashaus Krone


14
.01.2023 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 
71032 Böblingen| 19:00 Uhr
Der Schönaicher Fürst

20.01.2023 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 

73342 Bad Ditzenbach | 19:00 Uhr
Hotel Restaurant Talblick

04.02.2023 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 
75365 Calw | 19:00 Uhr
Hotel Kloster Hirsau

11.02.2023
|
Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 

CH-5000 Aarau | 19:00 Uhr
Hotel Kettenbrücke

18.02.2023 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 

72270 Baiersbronn | 19:00 Uhr
Waldknechtshof

03.03.2023 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 
78073 Bad Dürrheim | 19:00 Uhr
Kurhaus

10.03.2023 | Mörderischer Märchenwald
Krimi-Dinner 
72488 Sigmaringen | 19:00 Uhr
Karls Hotel

11.03.2023
|
Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 

72417 Jungingen | 19:00 Uhr
Hotel Post


18.03.2023
|
Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 

71229 Leonberg | 19:00 Uhr
Amber Hotel

01.04.2023 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 

77770 Durbach | 19:00 Uhr
Schloss Staufenberg

21.04.2023 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 

73230 Kirchheim unter Teck | 19:00 Uhr
Hotel und Restaurant Fuchsen

22.04.2023 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 

79539 Lörrach | 19:00 Uhr
Hotel Stadt Lörrach


23.04.2023 | Faustdickes Verbrechen
Krimi-Dinner 

73432 Donaueschingen | 17:00 Uhr
Hotel Restaurant zum Rössle



das chamaeleon THEATERWELTEN
Horb a.N.- Dettingen
Internationales Rumpelstilzchen
Premiere des Jakubowski/Bucci-Erstlingswerks im Adler-Saal

Südwest-Presse Horb 02.01.2014

von WILLY BERNHARDT
Im stilvollen Ambiente des Dettinger Adler-Saals kam es am Sonntag vor vollem Hause zur Premiere der ersten gemeinsamen Produktion der beiden Schauspielerinnen Dorothee Jakubowski und Pina Bucci. Aufgeführt wurde der Klassiker „Rumpelstilzchen". Dabei traf Jakubowskis „Chamäleon-Theaterwelt" auf Buccis „Teatro". Es wurde eine überaus bemerkenswerte Aufführung.

Es stand die Erstaufführung des zeitlosen Märchenklassiker „Das Rumpelstilzchen" der Gebrüder Grimm auf dem Programm, und zwar in einer von den beiden Frauen zeitgemäß umgeschriebenen Fassung. Das Besondere an dieser Premiere war das erste und direkte Aufeinandertreffen von Dorothee Jakubowski und Pina Bucci, ergänzt durch die Deutsch-Spanierin Rosa Marie Paz. Die beiden professionellen Schauspielerinnen schlüpften während der einstündigen Erstaufführung gekonnt in verschiedene Rollen, unter anderem in die der Magd, des Bauern, des Königs oder des Erzählers. Darüber hinaus wartete Schauspieler-Kollegin Rosa Marie Paz, die Dritte im Bunde, mit ihrem Schauspiel auf. Sie verkörperte dabei bravourös die Müllerstochter.

Vor dem jungen bis alten Publikum... begann das Stück mit einem musikalischem Auftakt... In der Folge wurde dann für eine Stunde die gesamte Geschichte des Rumpelstilzchens mit nur wenigen Requisiten, dafür aber mit einer um so mehr schauspielerisch gekonnten Umsetzung dargestellt. Das Publikum wurde so gleich von Beginn an in seinen Bann gezogen, auch durch die exzellente Schauspielkunst, verbunden mit ausdrucksstarker Mimik, bestechendem Gesang und beeindruckendem Trommelwirbel sowie einem bald im Minuten-Takt wechselnden Bühnenbild.

Das Besondere an diesem Stück waren ohne Zweifel aber auch der immer wieder sicht- und hörbare Einfluss der italienischen Schauspielerin Pina Bucci, der sich in immer wiederkehrenden italienischen Sätzen in dem Stück zeigte. Darüber hinaus versetzten manche Szenen von Pina Bucci als Rumpelstilzchen und Dorothee Jakubowski als würdevollem König sowie eine durchweg überzeugende Rosa Maria Paz, die ihren Aufstieg von der armen Müllerstochter zur Königin gekonnt darstellte, das Publikum regelrecht ins Staunen. So mancher eingeflochtene Witz oder sprachliche Ausrutscher brachte nicht nur die kleinen Zuschauer zum Lachen. Durch Miteinbeziehen der Kinder während des Märchens bei der Namenssuche sowie durch Nennen bekannter zeitgenössischer Figuren aus „Herr der Ringe" wie Gollum oder Gandalf konnte nicht eine Minute lang Langeweile aufkommen.

Die tiefe Botschaft, Habgier und „Geldrausch" eine Absage zu erteilen und stattdessen der Versöhnung und der Überwindung der Einsamkeit das Wort zu reden, wurde auf unterhaltsame Weise transportiert.
Alles in allem ein schwungvolles Theaterstück, nicht nur für Kinder. Der Erfolg und die erfrischende Lebendigkeit des Stücks waren sicherlich auch der bunten internationalen Mischung des Trios aus Deutschland, Italien und Spanien zuzuschreiben. Es war internationales Flair in den Dettinger „Adler"-Saal eingezogen, und dass das Rumpelstilzchen dabei am Ende sogar endlich noch neue Freunde gefunden hat, passte trefflich ins Bild.

Man muss das im vergangenen Mai von den beiden Schauspielerinnen Dorothee Jakubowski und Pina Bucci gestartete Projekt, auf der Bühne „gemeinsame Sache" zu machen, im Auge behalten. Damals erreichte die Dettingerin Dorothee Jakubowski die Anfrage von Pina Bucci aus Ihlingen, ob sie beide nicht doch gemeinsam in Sachen Theater etwas Neues auf die Beine stellen könnten. Bald wurden sie sich einig, allgegenwärtige Themen wie etwa die Geldgier oder die Habsucht auf der Bühne zu thematisieren. Die Wahl fiel schließlich auf den Grimm-Märchen-Klassiker „Rumpelstilzchen".
Für Dorothee Jakubowski war es zudem wichtig, nach den großen Erfolgen der zurückliegenden Sommertheater-Auftritte mit „Dem kleinen Prinzen" in Horb und der Region diese Ideen und Erfahrungen weiterzuentwickeln.
Für die Kostüme und die Bühnenausstattung war Hannah Deutschle verantwortlich, Andreas Wachsmann sorge für den technischen Ablauf. Monika Golla unterstützte Dorothee Jakubowski bei der Textfassung.